Service Navigation

Euro-Buxl®-Futures: Anpassung des „Product Specific Supplement for German Euro-Fixed Income Futures during Asian trading hours“ zum “Liquidity Provider Agreement“

Erscheinungsdatum: 22. Jul 2019 | Eurex Exchange

074/2019 Euro-Buxl®-Futures: Anpassung des „Product Specific Supplement for German Euro-Fixed Income Futures during Asian trading hours“ zum “Liquidity Provider Agreement“

Eurex-Rundschreiben 074/2019 Euro-Buxl®-Futures: Anpassung des „Product Specific Supplement for German Euro-Fixed Income Futures during Asian trading hours“ zum “Liquidity Provider Agreement“

1. Einführung

Die Geschäftsführung der Eurex Deutschland und der Vorstand der Eurex Frankfurt AG haben den folgenden Beschluss mit Wirkung zum 1. September 2019 gefasst: 

  • Anpassung des „Product Specific Supplement for German Euro-Fixed Income Futurs during Asian trading hours“ zum „Liquidity Provider Agreement“ für Euro-Buxl®-Futures während der asiatischen Handelszeiten

Zur Unterstützung der Entwicklung von Liquidität und eines effizienten Marktes während der asiatischen Handelszeiten werden die Anforderungen für das Liqudity Provider-Programm angepasst, um den Erfordernissen des Marktes besser zu entsprechen.

Die neuen Quotierungsverpflichtungen gelten vom 1. September 2019 bis zum 31. Dezember 2019.
 

2. Notwendige Tätigkeiten

Für bestehende Liquidity Provider sind keine speziellen Tätigkeiten für die Teilnahme notwendig. Neue interessierte Liquidity Provider werden aufgefordert, am Programm teilzunehmen, um die Möglichkeit zu erhalten, von den angebotenen Anreizen zu profitieren, indem sie die geänderten Quotierungsverpflichtungen erfüllen.

3. Details 

Dieses Rundschreiben enthält Informationen zu den neuen Quotierungsanforderungen für Euro-Buxl®-Futures (Eurex-Produktkürzel: FGBX) während den asiatischen Handelszeiten vom 1. September bis 
31. Dezember 2019

Anhang:
(nur in Englisch)

  • Geändertes „Product Specific Supplement for German Euro-Fixed Income Futurs during Asian trading hours“ zum „Liquidity Provider Agreement“
Empfänger:

Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Vendoren

Zielgruppen: 

Front Office/Handel, Middle + Backoffice, IT/System Administration, Revision/Security Coordination

Kontakt:

Sales Asia: Mezghan Qabool, mezghan.qabool@eurexchange.com, T +65-65-97-30 62; FI Futures: Jutta Frey-Hartenberger, jutta.frey-hartenberger@eurexchange.com, T +49-69-211-1 49 88

Web:www.eurexchange.com
Autorisiert von:Michael Peters
 

Marktstatus

XEUR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Production Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.