Service Navigation

Managementteam für Deutsche Börse Buy-in Agent Service benannt

Erscheinungsdatum: 23. Okt 2019 | Eurex Exchange

Managementteam für Deutsche Börse Buy-in Agent Service benannt

Reibungsloser Übergang bei Eurex Repo

Marcel Naas und Marcus Addison haben innerhalb der Gruppe Deutsche Börse neue Funktionen übernommen. Beide werden als Geschäftsführer den Aufbau des Deutsche Börse Buy-in Agent Services vorantreiben. Matthias Graulich übernimmt von Marcel Naas die Geschäftsführung der Eurex Repo GmbH. 

Eurex Repo wird damit ab sofort von Matthias Graulich und Frank Gast geführt. Gast ist seit 2013 Geschäftsführer der Gesellschaft. Graulich behält sowohl sein Mandat als Vorstand der Eurex Clearing, das er seit August 2014 innehat, als auch seine Verantwortung für die Bereiche Fixed Income, Funding & Financing Strategy and Product Development der Gruppe Deutsche Börse.

Marcel Naas hat Eurex Repo seit der Gründung 2001 geleitet und zum führenden Anbieter für internationale Finanzierungen im besicherten Geldmarktgeschäft entwickelt. Aufgrund seiner Expertise beim Management eines regulierten Handelsplatzes ist er jetzt in die Geschäftsführung der neu gegründeten Eurex Securities Transactions Services GmbH gewechselt. Die Gesellschaft wird vorbehaltlich der Erteilung einer entsprechenden Erlaubnis durch die BaFin den Deutsche Börse Buy-in Agent Service anbieten. Gemeinsam mit Marcus Addison, bisher Head of Default Management bei Eurex Clearing, wird Naas die neu gegründete Gesellschaft aufbauen.

Der Deutsche Börse Buy-in Agent Service wird den Marktteilnehmern im zweiten Halbjahr 2020 eine automatisierte und standardisierte Lösung zur Einhaltung der Central Securities Depositories Regulation (CSDR) bieten. Die neue Regelung zur Abwicklungsdisziplin bei Wertpapierhandelsgeschäften verpflichtet den Käufer in einem Wertpapiergeschäft, einen Buy-in-Prozess gegen den Verkäufer einzuleiten, sollte die Abwicklung einer Transaktion über eine bestimmte Frist hinaus scheitern. Das erfordert einen neutralen Dritten, der als Buy-in-Agent auftritt. Diesen gibt es bisher nicht. Vorbehaltlich der Erlaubnis durch die BaFin schließt der Deutsche Börse Buy-in Agent Service diese Lücke. Er ermöglicht den Marktteilnehmern, die im zweiten Halbjahr 2020 in Kraft tretenden Regelungen zur Abwicklungsdisziplin einzuhalten. 

Naas und Addison werden neben ihren Geschäftsführertätigkeiten bei der Eurex Securities Transactions Services GmbH ihre bisherigen Aufgaben teilweise weiter ausfüllen – Naas als Mitglied der Geschäftsleitung der Eurex Global Derivatives AG mit Sitz in Zug und Addison im Risikobereich der Eurex Clearing.

Fotos können auf Nachfrage zur Verfügung gestellt werden.

Ansprechpartner für Medien:
Irmgard Thiessen
+49-69-211-15911
irmgard.thiessen@deutsche-boerse.com

 

Marktstatus

XEUR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Production Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.