Redaktionelle Anpassungen der Regelwerke der Eurex Deutschland mit Wirkung zum 2. April 2018

Erscheinungsdatum: 27. Mrz 2018 | Eurex Exchange

Nr. 021/2018 Redaktionelle Anpassungen der Regelwerke der Eurex Deutschland mit Wirkung zum 2. April 2018

In Abstimmung mit der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA wird Eurex Zürich AG den Betrieb ihres Derivate-Handelsplatzes Eurex Zürich mit Wirkung zum 31. März 2018 einstellen. Der Handel an der Eurex Deutschland wird unverändert unter dem bestehenden Regelwerk weitergeführt. Die Zulassung der Handelsteilnehmer an der Eurex Deutschland bleibt davon unberührt.

Als Folge der Einstellung der Geschäftstätigkeit der Eurex Zürich AG werden alle Verweise auf Eurex Zürich AG aus der Börsenordnung, den Handelsbedingungen, den Kontraktspezifikationen und der Dienstanweisung für die Audit Group der Eurex Deutschland mit Wirkung zum 2. April 2018 gelöscht.

Die ausschließlich redaktionellen Anpassungen haben keine rechtliche Auswirkung auf die Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland.

Weitere Informationen

 

Marktstatus

XEUR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Production Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.