MiFID II/MiFIR: Änderung der Nichtanzeige-Limite

Erscheinungsdatum: 19. Dez 2017 | Eurex Exchange

Nr. 150/2017 MiFID II/MiFIR: Änderung der Nichtanzeige-Limite

Die regulatorischen Änderungen der überarbeiteten Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (Markets in Financial Instruments Directive, MiFID II) sowie der begleitenden Verordnung (Markets in Financial Instruments, MiFIR) treten am 3. Januar 2018 in Kraft.

Aus diesem Grund haben Eurex Deutschland und Eurex Zürich AG (zusammen: die Eurex-Börsen) entschieden, die untertägigen Nichtanzeige-Limite („Non-disclosure limits“) anzupassen, um sicherzustellen, dass sich alle TES-Transaktionen für „Post-trade Transparency Waivers“ nach MiFIR qualifizieren. Die neuen Parameter werden in der Produktionsumgebung wie folgt zur Verfügung stehen:

Block 1:       19. Dezember 2017 – Aktien-Futures

Block 2:       21. Dezember 2017 – Aktienoptionen, ETC Futures & Optionen

Weitere Informationen zu den Nichtanzeige-Limiten der T7 Entry Services sind der Eurex-Website

www.eurexchange.com unter dem folgenden Link zu entnehmen (auf der englischsprachigen Version der Website):

Products > Product Information > T7 Entry Service (TES) parameters

Weitere Informationen

 

Marktstatus

XEUR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Production Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.