Service Navigation

Fixed Income Futures: Anpassung der Bedingungen zur Verpflichtung der Lieferung von Euro-Fixed Income Futures-Kontrakte auf Schuldverschreibungen der Bundesrepublik Deutschland

Erscheinungsdatum: 30. Apr 2020 | Eurex Exchange

028/2020 Fixed Income Futures: Anpassung der Bedingungen zur Verpflichtung der Lieferung von Euro-Fixed Income Futures-Kontrakte auf Schuldverschreibungen der Bundesrepublik Deutschland

Eurex-Rundschreiben 028/20

1.  Einführung

Die Geschäftsführung der Eurex Deutschland hat folgenden Beschluss mit Wirkung zum 9. Juni 2020 gefasst:

  • Anpassung der Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland (Kontraktspezifikationen) für Euro-Fixed Income Futures-Kontrakte auf Schuldverschreibungen der Bundesrepublik Deutschland

Die Schuldverschreibungen der Bundesrepublik Deutschland müssen bis einschließlich des Dezember 2020-Verfalls ein Mindestemissionsvolumen von 5 Milliarden € aufweisen, mit Inkrafttreten des März 2021-Verfalls müssen die Schuldverschreibungen der Bundesrepublik Deutschland ein Mindestemissionsvolumen von 4 Milliarden € aufweisen.

2.  Erforderliche Tätigkeiten

Keine.

3.  Details

Im Dezember 2019 hat die Deutsche Finanzagentur angekündigt, dass die Bundesrepublik Deutschland (Bund) plant, in der zweiten Jahreshälfte 2020 erstmals Grüne Bundeswertpapiere in Form von sogenannten Grünen Zwillingsanleihen zu begeben. Dabei emittiert der Bund im Rahmen seines Standardmarktauftritts neben einem konventionellen Bundeswertpapier ein grünes Wertpapier mit gleicher Fälligkeit und gleichem Kupon. 

Der Bund beabsichtigt somit, eine liquide, grüne Zinsreferenz für den Euroraum zu etablieren. Es wird in der Regel ein ausstehendes Volumen pro grünem Bundeswertpapier von mindestens 4 Milliarden € angestrebt.

Basierend auf dieser Entscheidung hat die Geschäftsführung der Eurex Deutschland beschlossen, die Kontraktspezifikationen dahin gehend zu ändern, dass mit Inkrafttreten des März 2021-Verfalls (zum 9. Juni 2020) auch diese Grünen Zwillingsanleihen der Bundesrepublik Deutschland in die Euro-Fixed Income Futures-Kontrakte auf deutsche Staatsverschuldungen lieferbar sind.

Somit sind die Euro-Fixed Income Futures-Kontrakte auf deutsche Schuldverschreibungen an der Eurex die ersten Zinsderivat-Futures, in die auch Grüne Anleihen lieferbar sind.

Anhang:         

  • Geänderte Abschnitte der Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland


Weitere Informationen

Empfänger:Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Vendoren
Zielgruppen:Front Office/Handel, Middle + Backoffice, IT/System Administration, Revision/Security Coordination
Kontakt:Product R&D Fixed Income, Jutta Frey-Hartenberger, Tel. +49-69-211-1 49 88, jutta.frey-hartenberger@eurexchange.com; 
Fixed Income Sales, Vassily Pascalis, Tel. +44-207 862 7211, vassily.pascalis@eurexchange.com
Web:www.eurexchange.com
Autorisiert von:Dr. Randolf Roth

 

Marktstatus

XEUR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Production Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.