FX-Optionen: Verlängerung der Handelszeiten

Erscheinungsdatum: 28. Jun 2018 | Eurex Exchange

Nr. 049/2018 FX-Optionen: Verlängerung der Handelszeiten

Der Handel von FX-Produkten findet weltweit rund um die Uhr, von Montagmorgen in Neuseeland bis zum Handelsschluss am Freitag­nachmittag, New Yorker Zeit statt. Nach der Einführung verlängerter Handels- und Clearing-Zeiten (23 Stunden) für FX-Futures im Februar 2017 hat die Geschäftsführung der Eurex Deutschland beschlossen, mit Wirkung zum 2. Juli 2018 auch die Handelszeit von FX-Optionen auf 23 Stunden zu verlängern.

Der Handel von FX-Optionen auf der T7-Plattform wird am 29. Juni 2018 beendet. Alle offenen Orders werden nach Handelsschluss gelöscht. FX-Optionen werden für den 23-Stunden-Handel auf der T7/FX-Plattform ab dem 2. Juli 2018 verfügbar sein.

Dieses Rundschreiben enthält die wichtigsten Details, den Zeitplan für die Verlängerung der Handels- und Clearing-Zeiten sowie die geänderten Kontraktspezifikationen für FX-Optionen.

Weitere Informationen

 

Marktstatus

XEUR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Production Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.