Erweiterung des Eurex “Trade-on-Behalf”-Service

Erscheinungsdatum: 02. Nov 2018 | Eurex Exchange

Nr. 082/2018 Erweiterung des Eurex “Trade-on-Behalf”-Service

Mit diesem Rundschreiben möchten wir Ihnen mitteilen, dass das in § 59 Abs. (7) der Börsenordnung für die Eurex Deutschland festgelegte Eurex „Trade-on-Behalf“-Verfahren erweitert wird.

Seit dem 14. Dezember 2015 (siehe Eurex-Rundschreiben 218/15) können Löschungen im Auftrag von Eurex-Handelsteilnehmern mittels der User-ID/PIN-Legitimierung in Abhängigkeit des „User Levels“ (Trader, Headtrader, Supervisor) getätigt werden. Mit der Erweiterung wird das beschriebene Verfahren auch für Handelsteilnehmer, die nur die User-ID-Legitimierung nutzen, gelten.

Die genannten Anpassungen hinsichtlich der Erweiterung des Eurex „Trade-on-Behalf“-Service treten am 3. Dezember 2018 in Kraft. 

Weitere Informationen

 

Marktstatus

XEUR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Production Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.