Aktivierung der Transport Layer Security (TLS) 1.2-Verschlüsselung beim E-Mail-Verkehr zum 17. Dezember 2018

Erscheinungsdatum: 02. Aug 2018 | Eurex Exchange

Nr. 059/2018 Aktivierung der Transport Layer Security (TLS) 1.2-Verschlüsselung beim E-Mail-Verkehr zum 17. Dezember 2018

Unverschlüsselter E-Mail-Verkehr stellt für Unternehmen ein großes Sicherheitsrisiko dar. Um dieses Risiko zu minimieren, wird die Gruppe Deutsche Börse ab dem 17. Dezember 2018 nur noch verschlüsselte E-Mails an ihre Kunden versenden. Die Gruppe Deutsche Börse wird das Transport Layer Security (TLS) 1.2-Protokoll für alle E-Mail Gateway-Server aktivieren, um Datenverluste zu verhindern und um die Vertraulichkeit sensibler Daten zu wahren, die von der Gruppe Deutsche Börse an ihre Kunden gesendet werden. Aus diesem Grund werden alle E-Mails ab dem 17. Dezember 2018 verschlüsselt versendet.

Wir bitten unsere Kunden deshalb dringend darum, dass jeglicher, zukünftiger E-Mail-Verkehr mit der Gruppe Deutsche Börse per TLS-Verschlüsselung erfolgt. 

Weitere Informationen

 

Marktstatus

XEUR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Production Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.