Service Navigation

Aktienoptionen: Anpassung der Kontraktspezifikationen für ausgewählte Aktienoptionen (Vierte Welle der Pro-Rata-Allokation)

Erscheinungsdatum: 16. Mai 2019 | Eurex Exchange

Nr. 058/2019 Aktienoptionen: Anpassung der Kontraktspezifikationen für ausgewählte Aktienoptionen (Vierte Welle der Pro-Rata-Allokation)

Die Geschäftsführung der Eurex Deutschland hat mit Wirkung zum 20. Mai 2019 beschlossen, die Kontraktspezifikationen für ausgewählte Aktienoptionen (Gruppenkennungen CH14, DE14, ES11, ES12, ES13, FI11, FI12, FI13, FI14, FR14, GB11, IE11, IT11, IT12, IT13, NL14, RU11, RU12 und SE12) anzupassen, indem der Matching-Algorithmus auf Pro-Rata-Allokation (von aktuell Preis/Zeit-Allokation) geändert und eine Prämien-basierte Tick-Größe mit vorgegebenen Schwellenwerten eingeführt wird.


Es handelt sich hierbei um die vierte und letzte Änderungswelle auf Pro-Rata-Allokation, sodass alle Aktienoptionen an Eurex Exchange eine Pro-Rata-Allokation (anstelle einer Preis/Zeit-Allokation) haben werden.


Dieses Rundschreiben enthält alle Informationen zur Einführung der vorgenannten Änderungen sowie die geänderten Abschnitte der relevanten Regelwerke der Eurex Deutschland.

Weitere Informationen

 

Marktstatus

XEUR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Production Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.