27. Jul 2021

Eurex

Micro-Index-Futures: Änderung der „Product Specific Supplements“

Eurex-Rundschreiben 072/21 Micro-Index-Futures: Änderung der „Product Specific Supplements“


1.  Einführung

Der Vorstand der Eurex Frankfurt AG hat folgenden Beschluss mit Wirkung zum 1. September 2021 gefasst:

  • Änderung der „Product Specific Supplements“ 56 und 57 für Micro-Futures auf die DAX®-, EURO STOXX 50®- und SMI®-Indizes

Einzelheiten zum Liquidity Provider-Schema entnehmen Sie bitte den beigefügten Product Specific Supplements (PSS).

2.  Erforderliche Tätigkeiten

Die Quote-Maschinen müssen angepasst werden, um die Änderung der Liquidity Provider-Parameter widerzuspiegeln.

3.  Details der Initiative

Die „Product Specific Supplements“ werden wie folgt geändert:

  • Der Liquidity Provider-Rabatt wird für alle Micro-Futures von 75 Prozent auf 100 Prozent erhöht,
  • Die Quotierungsanforderung für Micro-Futures auf den EURO STOXX 50®-Index wird von 2 auf 3 Indexpunkte geändert.

Die Änderungen sollen einen zusätzlichen Anreiz für Liquidity Provider bieten und unterschiedliche Quotierungsstrategien unterstützen.

Am Tag des Inkrafttretens werden die geänderten PSS als einzelne PDF-Datei auf der Eurex-Website www.eurex.com unter folgendem Pfad bereitgestellt (nur in Englisch):

Trade > Market-Making and Liquidity provisioning > Product Specific Supplements to the LPA

Anhänge:
(nur in Englisch)

  • 1 – Geändertes „Product Specific Supplement 56 for Micro Futures”
  • 2 – Geändertes “Product Specific Supplement 57 for Micro Futures - THX”


Weitere Informationen

Empfänger:

Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Vendoren

Zielgruppen: 

Front Office/Handel, Middle + Backoffice, IT/System Administration, 
Revision/Security Coordination

Kontakt:

client.services@eurex.com 

Web:

Trade > Market-Making and Liquidity provisioning

Autorisiert von:

Dr. Randolf Roth

Marktstatus

XEUR

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.