Monatsbericht: Eurex verzeichnet starke Nachfrage nach Derivaten auf Bankaktien

Erscheinungsdatum: 07. Jun 2017 | Eurex Group

Monatsbericht: Eurex verzeichnet starke Nachfrage nach Derivaten auf Bankaktien

Im Mai haben das Zins- und das Aktiensegment der zur Gruppe Deutsche Börse gehörenden Eurex eine starke Nachfrage verbucht. Insgesamt legte der Umsatz an Europas größter Derivatebörse um 26 Prozent auf 163 Millionen Euro zu. Marktteilnehmer setzten auf Aktienderivate (+36 Prozent), um ihre offenen Positionen auf Europas Märkten abzusichern. Der Umsatz im Zinssegment der Eurex stieg um 31 Prozent auf 47 Millionen Euro.

Der Fokus der Marktteilnehmer lag auf der Finanzbranche. Die Unsicherheiten rund um den Brexit wirken sich unmittelbar auf Bankaktien aus, weil der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union die Geschäftsmodelle der Häuser verändert. Die Eurex verbuchte eine starke Nachfrage nach Derivaten auf Bankaktien – ausgelöst durch eine Reihe von Unternehmensnachrichten.
Marktteilnehmer nutzten Optionen und Futures, um im Vorfeld der Dividendensaison und der verschiedenen Nachrichten ihre Meinung zu den Geschäftsstrategien von Banken auszudrücken.

Das durchschnittliche tägliche Volumen in Optionen auf die Aktie der Deutschen Bank stieg um 104 Prozent auf 74.347 Kontrakte. Bei Optionen auf die UBS-Aktie lag der Anstieg bei 60 Prozent (36.536), und Optionen auf Credit Suisse legten um 29 Prozent auf ein durchschnittliches tägliches Volumen von 26.616 zu. Um ihre Meinung zum Gesamtsektor auszudrücken, nutzen Marktteilnehmer Optionen und Futures auf den EURO STOXX Banks, die 173 Prozent auf 442.485 zulegten.

An der Eurex können mehr als 700 Optionen und 1.000 Futures auf die bekanntesten europäischen Basiswerte gehandelt werden. Marktteilnehmer, die ihren Handel mit europäischen Aktienoptionen bei Eurex Exchange konzentrieren, profitieren auch von Cross Margining-Effekten bei Eurex Clearing und können ihre Sicherheitsleistungen effektiver nutzen.

Media contacts:

Grit Beecken

Spokesperson for Clients, Products & Core Markets division (Eurex, Eurex Clearing, Clearstream)

Mergenthalerallee 61
65760 Eschborn

T +352 2 43-3 23 75

 

Christina Hudelmayer

Spokesperson for Clients, Products & Core Markets division

Mergenthalerallee 61
65760 Eschborn

T +49-(0) 69- 2 11-1 78 54

 
 

Weitere Informationen

 

Marktstatus

XEUR

-

-

Störungen im Handelssystem

Erhebliche Störungen im Handelssystem

Production Newsboard

Der Marktstatus-Indikator gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Production Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Marktstatus-Fenster keine Entscheidungen zu treffen, Bitte verfolgen Sie auf jeden Fall die aktuellen Hinweise im Production Newsboard.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.