Großes Interesse am Eurex-Partnerschaftsprogramm für das Repo-Segment

Erscheinungsdatum: 06. Dez 2018 | Eurex Clearing, Eurex Repo

Großes Interesse am Eurex-Partnerschaftsprogramm für das Repo-Segment

Die Ausweitung des Eurex-Partnerschaftsprogramms auf das Repo-Segment stößt bei den großen Repo-Marktteilnehmern auf starkes Interesse. Bisher haben sich 24 Teilnehmer aus den USA, Großbritannien und Kontinentaleuropa für das Partnerschaftsprogramm angemeldet.

Das Programm zielt neben der Ausweitung des geclearten Repo-Geschäfts für Pensionskassen und Asset Manager insbesondere darauf ab, das Repo-Geschäft im Interbanken-Markt in europäischen Staatsanleihen an der Eurex auszubauen. Repos sind besicherte Geldmarktinstrumente, mittels derer Banken ihren kurzfristigen Liquiditätsbedarf durch die Hinterlegung von Wertpapieren decken. Der Repo-Markt ist damit ein wichtiges Element im Geldmarktzyklus zwischen Banken, Zentralbanken und Investoren.

Bisher findet der Großteil des geclearten Repo-Geschäfts in europäischen Staatsanleihen in Großbritannien statt. Eine Verlagerung von Teilen des Geschäfts zur Eurex unterstützt die Marktteilnehmer bei der Bewältigung regulatorischer Unsicherheiten und potenzieller Anforderungen nach dem Brexit. Die Institute können von TARGET2-Securities, einer europaweiten Plattform, die eine Echtzeit-Abwicklung in Zentralbankgeld ermöglicht, profitieren. Vor allem aber auch von einer geringeren Bilanzsumme, da sie die einzigartigen Netting-Funktionen von Eurex bei Special-, GC (General Collateral)- und GC Pooling-Repo-Geschäften nutzen können.

Matthias Graulich, Mitglied des Vorstands von Eurex Clearing: „Wir tun alles, was wir können, um unsere Kunden dabei zu unterstützen, einen reibungslosen Übergang in eine Post-Brexit-Welt zu gewährleisten. Wir freuen uns sehr, dass die Ausweitung unseres Partnerschaftsprogramms auf das Repo-Segment den Marktbedürfnissen entspricht und danken allen unseren Design-Partnern."

Die Gestaltung der Programmerweiterung auf das Repo-Segment baut auf dem Partnerschaftsprogramm im Bereich der OTC-Zinsderivate auf. Eurex teilt einen wesentlichen Teil des wirtschaftlichen Erfolgs und öffnet zusätzlich ihre Governance.

-------

Peter Fejfer Nielsen, Leiter des EMEA Finance Desk, Citigroup: „Als Designpartner des Eurex-Partnerschaftsprogramms schätzen wir die Einbeziehung von Repo sehr, da es uns eine zusätzliche Alternative zum Clearing unserer auf Euro lautenden Repos bietet."

Inga Johal, Head of Group Treasury, Commerzbank: „Die anhaltend hohe Nachfrage nach HQLA-Sicherheiten in Verbindung mit einer Konzentration der Abwicklung in Europa erfordert starke Quellen der Marktliquidität. Die Verknüpfung von Custody, Triparty, CCP und elektronischem Handel ist der Schlüssel zu diesem hohen Maß an Markteffizienz. Die Commerzbank als einer der wichtigsten Treiber für digitale Innovationen hat sich am Eurex-Partnerschaftsprogramm Repo beteiligt, um die Einsatzbereitschaft für die nächste Stufe des Liquiditäts-/HQLA-Managements sicherzustellen.“

Michael Cyrus, Leiter Collateral Trading und FX, DekaBank: „Als eines der führenden Repo- und Wertpapierleiheunternehmen in Deutschland begrüßen wir das Eurex-Partnerschaftsprogramm, das eine alternative Lösung für den Handel und das Clearing unserer auf Euro lautenden Repos innerhalb der EU27 bietet.“

Nicola Danese, Head of EMEA FI Financing, J.P. Morgan: „Die neuen Erweiterungen auf Eurex Repo zielen darauf ab, die Netting-Möglichkeiten in der Bilanz zu erhöhen und die Sicherheitenanforderungen für Clearing-Mitglieder zu optimieren. Als eines der ersten Mitglieder des Eurex Clearing-Partnerschaftsprogramms begrüßen wir diese Initiative und die spannende Entwicklung der Branche.“

Lars Stridde, Head of Securities Financing, Landesbank Baden-Württemberg (LBBW): „Mit dieser Initiative bietet uns Eurex Repo zusammen mit Eurex Clearing eine Alternative zum Clearing europäischer Staatsanleihen, insbesondere Bund-Repos. Außerdem hilft es, unsere Bilanz mit mehr Netting-Möglichkeiten zu steuern.“

Die vollständige Liste der Teilnehmer des Repo-Partnerschaftsprogramms finden Sie hier

Über Eurex Repo
Eurex Repo betreibt drei Märkte für gesichertes Funding und Financing mit direkter Anbindung an Eurex Clearing: GC Pooling, Repo und SecLend. Die Eurex-Repo-Dienstleistungen sind vollständig in die auf Euro lautende Produktpalette von Eurex für Handel und Clearing integriert.

Über Eurex Clearing
Eurex Clearing ist eine der weltweit führenden zentralen Gegenparteien, die die Sicherheit und Integrität der Märkte gewährleistet und gleichzeitig Innovationen in den Bereichen Risikomanagement, Clearing-Technologie sowie Kundenvermögensschutz bietet. Eurex Clearing betreut rund 200 Clearing-Mitglieder in 20 Ländern,, verwaltet einen Sicherheitenpool von 46 Mrd. EUR und verrechnet Geschäfte im Wert von 23 Billionen EUR (doppelt gezählt) pro Monat. 

Media contacts:

Irmgard Thiessen

Spokesperson for Eurex, Eurex Clearing and Eurex Repo

Mergenthalerallee 61
65760 Eschborn

T +49-(0) 69-2 11-1 59-11

 

 

Marktstatus

XEUR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Production Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.