Accor

Accor (ACRI)

Produkt-ISIN
DE000A1PHNV8
Basiswert-ISIN
FR0000120404
Währung
EUR
Länderkürzel
FR

Daten

Preise/Quotes

Angezeigte Daten 15 Minuten zeitverzögert.Letzter Geschäftsabschluss:16.11.2018 18:39:36

Orderbuch

EröffnungTageshochTagestiefGeldkursGeld Vol.BriefkursBrief Vol.Differenz VortagLetzter PreisDatumZeitTäglicher AbrechnungspreisGehandelte KontrakteOpen Interest (bereinigt)Open Interest DatumLetzter Handelstag
n.a. n.a. n.a. n.a. n.a. n.a. n.a. -0,25% 39,31 16.11.2018 18:39:36 39,31 0 596 12.11.2018 16.11.2018

Statistik

Handelstag:16.11.2018   aktualisiert am:17.11.2018 00:00:00

Produkttyp:
F
Heimatbörse:
XPAR
Schlusspreis Basiswert:
39,32
LiefermonatEröffnungTageshochTagestiefLetzter PreisAbrechnungspreisGehandelte KontrakteOpen Interest
Nov 180,000,000,000,0039,32000
Dez 180,000,000,000,0039,3080596
Jan 190,000,000,000,0039,29800
Feb 190,000,000,000,0039,28900
Mär 190,000,000,000,0039,28005.134
Apr 190,000,000,000,0039,26900
Mai 190,000,000,000,0038,39000
Jun 190,000,000,000,0038,37900
Jul 190,000,000,000,0038,37100
Aug 190,000,000,000,0038,36300
Sep 190,000,000,000,0038,35300
Okt 190,000,000,000,0038,34500
Nov 190,000,000,000,0038,33800
Dez 190,000,000,000,0038,32900
Dez 200,000,000,000,0037,43300
Gesamt     05.730

Handel

Kontraktspezifikationen

Stand : 25. Okt 2010

Erfüllung

Erfüllung durch Barausgleich, fällig am ersten Börsentag nach dem letzten Handelstag.

 

Laufzeiten

Bis zu 36 Monaten: Die dreizehn nächsten aufeinander folgenden Kalendermonate sowie die zwei darauf folgenden Jahresmonate aus dem Zyklus Dezember.

 

Letzter Handelstag

Der dritte Freitag, für italienische Aktien-Futures der Tag vor dem dritten Freitag eines jeweiligen Fälligkeitsmonats, sofern dieser ein Börsentag ist, andernfalls der davor liegende Börsentag. Handelsschluss für die fälligen Aktien-Futures am letzten Handelstag ist 17:45 Uhr MEZ.

Für russische Aktien-Futures endet der Handel im fälligen Futures-Kontrakt am letzten Handelstag um 16:40 Uhr MEZ.

Für brasilianische, kanadische und US-amerikanische Aktien-Futures endet der Handel im fälligen Futures-Kontrakt am letzten Handelstag um 15:30 Uhr MEZ (für März-Kontrakte bereits um 14:30 Uhr MEZ).

 

Täglicher Abrechnungspreis

Die Festlegung des täglichen Abrechnungspreises erfolgt durch Eurex. Der tägliche Abrechnungspreis für Aktien-Futures ergibt sich aus dem in der täglichen Schlussauktion festgestellten Schlusspreis des Basiswertes zuzüglich der jeweiligen Haltekosten (Cost of Carry).

Für brasilianische, kanadische und US-amerikanische Aktien-Futures ergibt sich der tägliche Abrechnungspreis aus dem umsatzgewichteten Durchschnitt der letzten drei Preise des Basiswertes vor 17:45 Uhr MEZ (Referenzzeitpunkt) in dem entsprechenden Kontrakt zuzüglich der jeweiligen Haltekosten (Cost of Carry).

Ergänzende Details entnehmen Sie den Clearing-Bedinungen.

 

Schlussabrechnungspreis

Die Festlegung des Schlussabrechnungspreises erfolgt durch Eurex. Maßgeblich ist der Schlusspreis, der im elektronischen Handelssystem des Heimatkassamarktes für den jeweiligen Basiswert am letzten Handelstag ermittelt wird.

Maßgeblich für brasilianische, kanadische und US-amerikanische Aktien-Futures mit der Gruppenkennung "US01" ist der Eröffnungspreis am Präsenzhandel der NYSE Euronext New York, für US-amerikanische Aktien-Futures mit der Gruppenkennung "US02" der Kurs der Eröffnungsauktion, der im elektronischen Handelssystem der NASDAQ am letzten Handelstag ermittelt wird.

Kontraktdaten

Kontraktgröße
100
Min. Preisveränderung
EUR 0,0001
Laufzeit (Monate)
36

Handelskalender

  • 01. Jan 2018
    Zinsderivate | Aktienderivate | Aktienindexderivate | Dividendenderivate | Exchange Traded Products-Derivate | Immobilienderivate | Volatilitätsderivate | Rohstoffderivate | FX-Derivate | Feiertag

    Kein Handel und keine Geschäftsabwicklung (Ausübung, Settlement und Geldabwicklung) in allen Eurex-Derivaten

  • 19. Jan 2018
    Aktien-Futures | Letzter Handelstag

    Letzter Handelstag für Single Stock Futures (Standard-Fälligkeit)

  • 16. Feb 2018
    Aktien-Futures | Letzter Handelstag

    Letzter Handelstag für Single Stock Futures (Standard-Fälligkeit)

  • 16. Mrz 2018
    Aktien-Futures | Letzter Handelstag

    Letzter Handelstag für Single Stock Futures (Standard-Fälligkeit)

  • 30. Mrz 2018
    Dividendenderivate | Aktienderivate | Exchange Traded Products-Derivate | Aktienindexderivate | Zinsderivate | Immobilienderivate | Volatilitätsderivate | Rohstoffderivate | FX-Derivate | Feiertag

    Kein Handel und keine Geschäftsabwicklung (Ausübung, Settlement und Geldabwicklung) in allen Eurex-Derivaten

  • 02. Apr 2018
    Dividendenderivate | Aktienderivate | Exchange Traded Products-Derivate | Aktienindexderivate | Zinsderivate | Immobilienderivate | Volatilitätsderivate | Rohstoffderivate | FX-Derivate | Feiertag

    Kein Handel und keine Geschäftsabwicklung (Ausübung, Settlement und Geldabwicklung) in allen Eurex-Derivaten

  • 20. Apr 2018
    Aktien-Futures | Letzter Handelstag

    Letzter Handelstag für Single Stock Futures (Standard-Fälligkeit)

  • 01. Mai 2018
    Zinsderivate | Aktienderivate | Aktienindexderivate | Dividendenderivate | Exchange Traded Products-Derivate | Immobilienderivate | Volatilitätsderivate | Rohstoffderivate | FX-Derivate | Feiertag

    Kein Handel und keine Geschäftsabwicklung (Ausübung, Settlement und Geldabwicklung) in allen Eurex-Derivaten

  • 18. Mai 2018
    Aktien-Futures | Letzter Handelstag

    Letzter Handelstag für Single Stock Futures (Standard-Fälligkeit)

  • 15. Jun 2018
    Aktien-Futures | Letzter Handelstag

    Letzter Handelstag für Single Stock Futures (Standard-Fälligkeit)

  • 20. Jul 2018
    Aktien-Futures | Letzter Handelstag

    Letzter Handelstag für Single Stock Futures (Standard-Fälligkeit)

  • 17. Aug 2018
    Aktien-Futures | Letzter Handelstag

    Letzter Handelstag für Single Stock Futures (Standard-Fälligkeit)

  • 21. Sep 2018
    Aktien-Futures | Letzter Handelstag

    Letzter Handelstag für Single Stock Futures (Standard-Fälligkeit)

  • 19. Okt 2018
    Aktien-Futures | Letzter Handelstag

    Letzter Handelstag für Single Stock Futures (Standard-Fälligkeit)

  • 16. Nov 2018
    Aktien-Futures | Letzter Handelstag

    Letzter Handelstag für Single Stock Futures (Standard-Fälligkeit)

  • 21. Dez 2018
    Aktien-Futures | Letzter Handelstag

    Letzter Handelstag für Single Stock Futures (Standard-Fälligkeit)

  • 24. Dez 2018
    Zinsderivate | Aktienderivate | Aktienindexderivate | Dividendenderivate | Volatilitätsderivate | Exchange Traded Products-Derivate | Rohstoffderivate | Immobilienderivate | FX-Derivate | Feiertag

    Kein Handel in allen Eurex-Derivaten

  • 25. Dez 2018
    Dividendenderivate | Aktienderivate | Exchange Traded Products-Derivate | Aktienindexderivate | Zinsderivate | Immobilienderivate | Volatilitätsderivate | Rohstoffderivate | FX-Derivate | Feiertag

    Kein Handel und keine Geschäftsabwicklung (Ausübung, Settlement und Geldabwicklung) in allen Eurex-Derivaten

  • 26. Dez 2018
    Dividendenderivate | Aktienderivate | Exchange Traded Products-Derivate | Aktienindexderivate | Zinsderivate | Immobilienderivate | Volatilitätsderivate | Rohstoffderivate | FX-Derivate | Feiertag

    Kein Handel und keine Geschäftsabwicklung (Ausübung, Settlement und Geldabwicklung) in allen Eurex-Derivaten

  • 31. Dez 2018
    Dividendenderivate | Aktienderivate | Exchange Traded Products-Derivate | Aktienindexderivate | Zinsderivate | Volatilitätsderivate | Rohstoffderivate | Immobilienderivate | FX-Derivate | Feiertag

    Kein Handel in allen Eurex-Derivaten

Handelszeiten

Normaler Handelstag
Pre-TradingTradingPost-Trading
FullLate1Late2Restricted
07:3008:5517:4519:3520:00
Letzter Handelstag
Pre-TradingTradingPost-Trading
FullLate1Late2Restricted
07:3008:5517:4517:45

Geschäftsentgelte

EntgeltartEntgelt
Börsliche Transaktionen: Standard-Entgelt (A-, M- und P-Konten)EUR 0,10 pro Kontrakt
Börsliche Transaktionen: Reduziertes Entgelt (Kontraktzahl oberhalb des Schwellenwerts)EUR 0,00 pro Kontrakt
TES-Transaktionen: Standard-Entgelt (A-, M- und P-Konten) EUR 0,15 pro Kontrakt
TES-Transaktionen: Reduziertes Entgelt (Kontraktzahl oberhalb des Schwellenwerts)EUR 0,00 pro Kontrakt
Schwellenwert A-Konten3.000,00 Kontrakte
Schwellenwert P-Konten2.000,00 Kontrakte
PositionsglattstellungenEUR 0,20 pro Kontrakt
BarausgleichEUR 0,10 pro Kontrakt
Barausgleich (Maximales Entgelt A-, M- und P-Konten)EUR 300,00 für Kontrakte auf den gleichen Basiswert
Positionsübertragung mit GeldtransferEUR 7,50 pro Transaktion

Block Trades

Zulassung zum Eurex Block Trade Service mit einer Minimum Block Trade Size von: 10 Kontrakte

Parameter

Maximum Spreads

Geldkurs bis
(EUR / CHF)

Maximum Spread
(EUR / CHF)

≤ 500.10
> 500.20%

In der Fast Market-Phase wird der maximale Spread um 100 Prozent erhöht.

Mindestquotierungsmenge

5 Kontrakte auf der Kauf- und Verkaufsseite.

Die Mindestquotierungsdauer beträgt 80 Prozent der Handelszeit von 09:00 bis 17:30 Uhr MEZ (im Monatsdurchschnitt).
Der Front Month-Kontrakt ist zu quotieren.

In der Fast Market-Phase wird die Mindestquotierungsgröße um 50 Prozent gesenkt.

Market Maker

  • ODDO Options SNC

    Julien Leroy

    T +33 1 44 51 84 03

    Market Maker ID: OOPPA

  • Mosaic Finance

    Thibault Courtin

    T +33 1 70 36 10 58

    Market Maker ID: MOFPA

  • Exane Derivatives

    Bastien Donnadieu

    T +33-1-42-99-24-57

    Market Maker ID: EXDPA

  • WEBB Traders

    Marco van den Berg

    T +31 (0)20 71 40 714

    Market Maker ID: WEBAM

  • Mediobanca S.p.A.

    Roberto Romeo

    T + 39 (02) 88 29 597

    Market Maker ID: MEDMI

    STOXX® Europe 50 Index Options
    DAX®-Optionen

    Aktienoptionen Belgien
    Aktienoptionen Großbritannien
    Aktienoptionen Niederlande
    Aktienoptionen Frankreich
    Aktienoptionen Finnland
    Aktienoptionen Italien
    Aktienoptionen Deutschland
    Aktienoptionen Russland
    Aktienoptionen Spanien
    Aktienoptionen Schweiz

    Aktienoptionen European-Style Equity Options

Mistrade Range

Eine Abweichung des Mistrade-Transaktionspreises vom Referenzpreis wird als signifikant erachtet, wenn der Preis der Mistrade-Transaktion um mehr als 20 Prozent von den Price Change Percentile des dazugehörigen Futures-Kontrakts abweicht, sofern keine andere Regelung für ein individuelles Produkt getroffen wurde.

Crossing-Parameter

(Sektion 2.6 Eurex Handelsbedingungen)

(1) Aufträge und Quotes, die dasselbe Instrument oder kombinierte Instrument betreffen, dürfen, wenn sie sich sofort ausführbar gegenüberstünden, weder wissentlich von einem Börsenteilnehmer (Cross-Trade) noch nach vorheriger Absprache von zwei unterschiedlichen Börsenteilnehmern (Pre-Arranged-Trade) eingegeben werden, es sei denn, die Voraussetzungen nach Absatz 3 sind erfüllt. Dies gilt auch für die Eingabe von Aufträgen als Teil eines Quotes.

(2) Ein Börsenteilnehmer kann eine schriftliche Darstellung seiner internen wie auch externen technischen Anbindungsstruktur an das EDV-System der Eurex Deutschland der Handelsüberwachungsstelle der Eurex Deutschland übermitteln, aufgrund derer entschieden wird, ob die Voraussetzungen der Wissentlichkeit gemäß Absatz 1 bei einem Börsenteilnehmer im konkreten Fall vorliegen. Die Einzelheiten der Anforderungen der Darstellung der Anbindungsstruktur gemäß Satz 1 werden von der Handelsüberwachungsstelle der Eurex Deutschland im Einvernehmen mit der Geschäftsführung der Eurex Deutschland bestimmt; die Anforderungen sind zu veröffentlichen.

(3) Ein Cross-Trade oder ein Pre-Arranged-Trade ist zulässig, wenn einer der am Cross-Trade oder Pre-Arranged Trade Beteiligten vor der Eingabe seines Auftrags oder Quotes im EDV-System der Eurex Deutschland ankündigt, eine entsprechende Anzahl an Kontrakten als Cross-Trade oder Pre-Arranged-Trade im Orderbuch ausführen zu wollen („Cross-Request“). Der den Cross- oder Pre-Arranged-Trade herbeiführende Auftrag oder Quote muss dabei frühestens eine Sekunde und spätestens 61 Sekunden bei Geldmarkt-Futures-Kontrakten, Fixed-Income-FuturesKontrakten, Optionen auf Geldmarkt-Futures-Kontrakten und Optionen auf FixedIncome-Futures-Kontrakten bzw. spätestens 31 Sekunden bei allen anderen Futures- und Optionskontrakten, nach der Eingabe des Cross-Requests eingegeben werden. Der kaufende Börsenteilnehmer ist für die Einhaltung der Eingaben des Cross-Requests verantwortlich. Die Eingabe eines Cross-Request, ohne anschließend den entsprechenden Auftrag oder Quote einzugeben, ist nicht zulässig.

(4) Die Absätze 1 und 3 finden keine Anwendung auf Geschäfte, die während des Ausgleichsprozesses in einer Auktion (Ziffer 1. 4 Abs. 2 und Abs. 3) zustande kommen.

(5) Absatz 1 findet entsprechende Anwendung auf sonstige Verhaltensweisen, die eine Umgehung dieser Vorschrift darstellen.

Orderbuch

Content wird geladen.