Positionslimite

Positionslimite

Für die Berechnung einer Position in Aktien- oder ETF/ETC-Produkten, die eine physische Belieferung vorsehen, werden lediglich Long Call- bzw. Long Futures-Positionen berücksichtigt. Hierbei zählen sowohl reguläre Standardkontrakte als auch Positionen in Flex-Produkten, die eine physische Belieferung vorsehen, zur Gesamtposition. Eine Verrechnung zwischen Long- und Short-Positionen findet nicht statt. Aktien- oder ETF/ETC-Produkte, für die eine Erfüllung durch Barausgleich vorgesehen ist, zählen nicht zur Gesamtposition, es sei denn, dass die Produktspezifikationen ein Positionslimit auch für ein solches Produkt vorsehen.

Im Gegensatz dazu findet zur Berechnung der Gesamtposition bei Bloomberg Commodity Index-Derivaten eine Verrechnung zwischen Long- und Short-Positionen statt, sodass Positionslimite für die Netto-Position gelten.

Gesonderte Positionslimite für Long-Positionen in Front Month-Kontrakten der Euro Fixed Income Futures werden regelmäßig rechtzeitig vor dem Verfall per Rundschreiben bekannt gegeben.

Die genauen Positionslimite aller Produkte finden Sie im File Product specifications; weitere Details erhalten Sie in der Börsenordnung unter "Positionslimite" (§14). 

 

Marktstatus

XEUR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Production Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.