Marktmodell

Marktmodell & Funktionalitäten

Kernstück des Eurex-Marktmodells ist das zentrale Limit-Orderbuch, in das alle Orders und Quotes im Laufe des Handelstages eingegeben werden.

Die einzigen Kauf- bzw. Verkaufstransaktionen, die nicht über das zentrale Limit-Orderbuch laufen, sind Trade Entry Service-Geschäfte, bei denen der Preis außerbörslich bilateral oder multilateral festgelegt wird und dann zu Clearing- und Abwicklungszwecken in das T7-Handelssystem eingegeben wird sowie mit Clearing- und Abwicklungsaktivitäten verbundene Transaktionen wie Optionsausübungen und -zuteilungen sowie Notifizierungen und Zuordnungen gegen Positionen in Fixed Income Futures.

 

Marktstatus

XEUR

-

-

Störungen im Handelssystem

Erhebliche Störungen im Handelssystem

Production Newsboard

Der Marktstatus-Indikator gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Production Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Marktstatus-Fenster keine Entscheidungen zu treffen, Bitte verfolgen Sie auf jeden Fall die aktuellen Hinweise im Production Newsboard.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.