Vola Trades

Vola Trades

Der Eurex Vola Trade Service ermöglicht zugelassenen Teilnehmern die Ausführung von Futures- und Options-Geschäften aus außerhalb des Orderbuchs gehandelten Volatilitätsgeschäften auf den Eurex Börsen und die Abwicklung dieser über die Eurex Clearing. Diese Kontrakte sind reguläre börsliche Geschäfte und können auch über das Orderbuch der Börse glattgestellt werden.

Als „Volatilitätsgeschäft” wird ein Geschäft bezeichnet, bei dem zwei Parteien

  • Ein börsliches oder außerhalb des Orderbuchs ausgehandeltes Geschäft eingehen und
  • Gleichzeitig (oder in einem zweiten Schritt) den Kauf bzw. Verkauf des Futures-Kontrakts vereinbaren, der der Basiswert des Optionsgeschäfts ist.

Eine Auflistung aller für den Vola Trade Service zugelassenen Produkte bzw die verfügbaren Kombinationen von Eurex Futures und Optionen inkl. der jeweiligen Mindestanzahl der zu handelnden Kontrakte finden Sie in den Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland, Kapitel 3.2.5.

 

Marktstatus

XEUR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Production Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Update des Markt-Status erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.